Brauchtumspflege in Schömberg
Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

Verein

Kaffee Gässle e.V.

Logo
Kapfenhardter Str. 32
75328 Schömberg
Ortsteil: Langenbrand

Vorsitzende(r):
Herr Bernd Petermann
Schriftführerin Ludgera Petermann
07084 5400 Gläubiger-Identifikationsnummer DE09ZZ0000526420
Bankverbindung: Bankverbindung: Sparkasse Pforzheim Calw, IBAN DE26 6665 0085 0007 0222 39, BIC PZHSDE66XXX
Vorsitzender: Bernd Petermann; Stellv. Vorsitzender: Werner Kling;
Kassiererin: Erika Kling; Schriftführerin: Ludgera Petermann;
Beisitzer: Heike Glaser, Christoph Eck
015209484506
E-Mail senden / anzeigen
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt

Kaffee - Gässle  e. V.


Kleinkunst auf der Höhe

Zum Glück gibt`s die Seh(e)-Bühne in Schömberg !

Historie:

Der Kaffee-Gässle  e.V.  wurde am 01.04.1998 in Schömberg-Langenbrand gegründet.
Sie werden sich sicher fragen, warum wir diesen ungewöhnlichen Namen gewählt haben.
Wir werden es Ihnen erzählen:
Die Kapfenhardter Straße –aus dieser Straße stammt der gesamte Vorstand des Vereins– heißt im Langenbrander Volksmund „Kaffeegässle“. Manche Ältere unter Ihnen werden sich vielleicht noch an die Zeit erinnern, als in der Kapfenhardter Straße fast jedes Haus eine „Miste“ vor der Tür hatte. Bei Regenwetter lief dann eine braune Brühe den Rinnstein entlang die Straße hinunter. Da diese Brühe aussah wie Kaffee, nannte man die Kapfenhardter Straße „Kaffeegässle“. Und weil alle Gründungsmitglieder in der Straße wohnen oder zum Teil sogar gebürtig sind, haben wir den Verein Kaffee-Gässle  e.V. genannt.

Begonnen hatte alles mit dem ersten „Kaffee-Gässle-Fescht“ im Jahre 1995 im besagten Kaffee-Gässle.
und „Rock im Pferdestall“1996 in Oberlengenhardt,  wo 16 Nachwuchsbands aus unserer Region die Gelegenheit hatten ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Freude und Begeisterung, die bei der Durchführung dieser Veranstaltungen bei den Verantwortlichen wie gleichermaßen bei den Helfern entstand, ließ uns auf die Idee kommen, einen Verein zu gründen, der sich der kulturellen Landschaft in unserem Heimatort widmet.
Hauptsächliches Ziel des Vereins ist die Förderung und Erhaltung des kulturellen Lebens in Schömberg und seinen Ortsteilen.

Die Scheune des zweiten Vorsitzenden, Werner Kling, in Oberlengenhardt  wurde zur Spielstätte des Vereins.
Künftig gehörten klassische Konzerte wie die „Romantische Classic-Nacht in der Scheune“1998 oder die „Comedy-Tage“ im Juli 1999 zum Repertoire. Unvergessen  bleiben  der Auftritt von Stefan Blinn, einem der besten Puppenspieler Deutschlands, sowie  „Magic & Classic in der Scheune“, wo Magier aus dem magischen Zirkel Heilbronn das Publikum mit ihrer Kunst verzauberten.

Im Jahr 2004 kam zur Scheune unser mobiler Kaffee-Gässle-Grillwagen  hinzu.
Seit dem genießen die „Kaffee-Gässle-Fans“  jedes Jahr im Advent und an den verkaufsoffenen Sonntagen in Schömberg Original Thüringer Bratwürste aus dieser Grillstation.

2005 hat sich unser Verein erstmals mit anderen Schömberger Vereinen zusammen getan um eine große Benefizveranstaltung auf die Beine zu stellen. Am 11. Juni gestaltete Kaffee-Gässle  e.V. auf der Oberlengenhardter Höhe gemeinsam mit dem MSC Schömberg und anderen Vereinen aus Schömberg den „Tag des Motorsports“ mit buntem Rahmenprogramm aus Auto- und Oldtimer-Motorrad-Shows, Dudelsackpfeifer, Guggenmusik, Hüpfburg und Motorradfahren für die Kleinen, sowie abendlicher Unterhaltung mit der Country-Band  ARIZONA  FIRE. Den Kern der Veranstaltung bildete ein Freundschaftsspiel des Europameisters im Motoball, dem MSC Taifun Mörsch.
Der Erlös des Festes wurde dem Selbsthilfeverein „MOIRA e.V.  –Verein zur Sorge und Hilfe Schädel-Hirn-Verletzte“ gespendet.

Da die Scheune in Oberlengenhardt  dem Verein inzwischen nicht mehr zur Verfügung steht, ist es uns pünktlich zum 10jährigen Jubiläum nach intensiver Suche gelungen, ein geeignetes Domizil für seine außergewöhnlichen kulturellen Veranstaltungen zu finden, das an die Tradition der großen Kaffee Gässle-Events anknüpft.
Unser Mitglied Christoph Eck  bot dem Verein das stillgelegte Therapiebad in seinem Hotel „Haus am Kurpark“ in der Schömberger Parkstrasse zur unentgeltlichen Nutzung an.
Hier entstand die „Kaffee Gässle-Seh(e)-Bühne“ mit Platz für ca 90 Gäste.
Viele Stunden Arbeit und fleißige Helfer waren erforderlich, um wieder ein Kleinod zu schaffen, in dem sich die Besucher rundherum wohl finden können.
Mit dem Gastspiel von Stephan Blinn, der als einer der besten Puppenspieler Deutschlands gilt und schon im Jahr 2000 in der Scheune auftrat, erfuhr die „Kaffee Gässle-Seh(e)-Bühne“ am 11. Oktober 2008 eine würdige Einweihung.

Inzwischen ist die Seh(e)-Bühne über die Landesgrenzen hinaus bei Künstlern ebenso bekannt und beliebt wie bei
den Besuchern. Sieben mal im Jahr gastieren hier renommierte Kleinkünstler, und es empfiehlt sich rechtzeitig Karten für die jeweiligen Veranstaltungen zu reservieren !
Die Bühne wird von uns ehrenamtlich betrieben und bekommt keinerlei Subvention.

Einzelheiten zur Bühne und Termine erfahren Sie über die örtliche Presse oder unter  www.hotel-hausamkurpark.de  Link: Seh(e)-Bühne.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Ausführungen einen kleinen Einblick in unseren Verein geben konnten.
Viel mehr können Sie natürlich erfahren, wenn Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung dabei sein würden.


Kontakt :  Bernd und Ludgera Petermann, Kapfenhardter Straße 32, 75328 Schömberg-Langenbrand
Telefon: 07084/5400
Mail:       kaffee-gaessle-seh-buehne@gmx.de


Mit herzlichem Gruß
der Vorstand
im Juli 2013


Unsere Veranstaltungen/Termine
^
Unsere Veranstaltungen/Termine
Michael Krebs
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Kaffee Gässle e.V.« verantwortlich.

Glücksgemeinde
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK