Google Analytics
Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

BreitbandausbauInformation zum geplanten Breitbandausbau in Bieselsberg und Oberlengenhardt

Information zum geplanten Breitbandausbau in Bieselsberg
 
Die Gemeinde Schömberg treibt den Breitbandausbau auf Basis moderner und leistungsfähiger Glasfasertechnologie mit dem Ziel voran, Ihnen heute und in Zukunft einen schnellen Internetzugang zu ermöglichen.
Der Breitbandausbau erfolgt in drei Phasen:
 
1. Bau einer Leerrohrinfrastruktur
2. Einblasen des Glasfaserkabels
3. Inbetriebnahme des Glasfasernetzes
 
Sobald die Glasfaserkabel eingeblasen sind, wird der zuständige Breitband-Netzbetreiber, in Bietergemeinschaft von Sparkassen-IT und brain4kom mit der Marke "nswnetz", das Glasfasernetz in Betrieb nehmen und Ihnen entsprechende Angebote für schnelleres Internet zukommen lassen.
Was bedeutet das für Sie?
Damit auch Sie von der Glasfasertechnologie im Rahmen des kommunalen Breitbandausbaus profitieren können, bieten wir Ihnen an, Ihr Haus an das öffentliche Leerrohrnetz anzuschließen.
 
Über den geplanten Breitbandausbau, die Anschlussmöglichkeiten sowie die für Sie entstehenden Anschlusskosten hat die Gemeinde Schömberg im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am 17. Oktober 2019 informiert. Die Präsentation der NetzteBW zur Informationsveranstaltung finden sie hier:
 
Präsentation zur Infoveranstaltung vom 17. Oktober 2019

Sie haben noch Fragen?
Bei Fragen zur Leerrohrverlegung wenden Sie sich direkt an die Netze BW 
Telefon: (07 11) 289-20640
E-Mail: tk_hausanschluss_mitte@netze-bw.de.
 
Bei Fragen zu Telekommunikations-Produkten hilft Ihnen gerne die Firma “brain4kom“
Telefon: (0 70 51) 157 90 50
E-Mail: schoemberg@nswnetz.de.
 
Bei allgemeinen Fragen zum Breitbandausbau wenden Sie sich bitte an das Bauamt der Gemeinde Schömberg
Telefon: (0 70 84) 14-161
E-Mail: breitband@schoemberg.de.

Glücksgemeinde
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK