Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

Nachricht

Kabelarbeiten der DEUTSCHEN TELEKOM in Schömberg


Halbseitige Sperrung mit Ampelregelung in der Lindenstraße / Liebenzeller Straße
 
Die Schutzrohrtrasse der Deutschen Telekom im Bereich des geplanten Kreisverkehr in der Lindenstraße /Liebenzeller Straße kann nicht wie ursprünglich geplant, in gleicher Linienführung verbleiben und muss abgesenkt werden. Die Deutsche Telekom wird hierfür die komplette Kabelanlage in geänderter Seiten- und Tiefenlage neu herstellen. Hierfür wird ein Eingriff in den Verkehrsraum notwendig. Die Arbeiten der Deutschen Telekom müssen vor der geplanten Vollsperrung erfolgen, damit es zu keinen zeitlichen Verzögerungen bei der eigentlichen Kreiselbaustelle kommt.
 
Die geplanten Tiefbauarbeiten beginnen ab Montag, 17. Juni 2019 und werden voraussichtlich zwei Wochen dauern.
 
Die Verkehrsführung erfolgt halbseitig mit Ampelregelung. Die Fußgänger werden auf der Seite des Volksbankgebäudes geführt. Anliegern wird der Zugang möglich gemacht. Zufahrten für Anlieger sind, in Abhängigkeit vom Baufortschritt möglich. Anschließend erfolgen vor Haus-Nr. 3 in der Lindenstraße sowie vor der Evangelischen Kirche Kabelmontagearbeiten. Hierfür müssen zwei Montagegruben offen bleiben. Der Verkehr in der Linden-/Liebenzeller Straße wird durch diese Montagegruben nicht beeinträchtigt.
 
Für auftretende Einschränkungen und Behinderungen während der Bauzeit bitten wir um Ihr Verständnis.


Folgend zum Aufrufen, ein Plan zur halbseitige Sperrung mit Ampelregelung in der Lindenstraße / Liebenzeller Straße:

Glücksgemeinde
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK