Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

Nachricht

Informationen der Gemeinde Schömberg zur Corona-Krise
Stand 25.03.2020


Verehrte Bürgerinnen und Bürger,
 
auch heute wollen wir Sie gerne über die neuesten Entwicklungen informieren:
 
Die Zahl der infizierten Bürgerinnen und Bürger nimmt weiter stark zu. Auch im Landkreis sind stets steigende Zahlen an Infizierten zu verzeichnen. Und es ist leider auch zu befürchten, dass die Zahlen noch weiter ansteigen werden. Damit wird deutlich, dass wir noch einen langen gemeinsamen Weg vor uns haben.
 
Aber wir alle haben gemeinsam die Verantwortung, dass der raschen Verbreitung des Corona-Virus Einhalt geboten wird. Es ist eine gesellschaftliche Herausforderung, wie wir Sie noch nicht kennengelernt haben.
 
Die Verordnungen des Landes und des Bundes unterstreichen die Bemühungen einer schnellen Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. Das am Sonntag beschlossene Kontaktverbot verdeutlicht, wie ernst die Lage ist.
 
Es ist wichtig, dass wir alle uns an diese Vorgaben halten. Mit Sicherheit fällt es uns allen schwer, diese uns auferlegten Maßnahmen einzuhalten, aber je eher wir alle uns unserer Verpflichtung bewusstwerden und uns an die Vorgaben halten, desto eher besteht die Chance, dass wir wieder zur Normalität zurückkehren können.
 
 
Daher mein dringender Appell an Sie alle:
 
Meiden Sie weiterhin Sozialkontakte.
Halten Sie sich an die uns auferlegten Vorgaben.
Lassen Sie uns gemeinsam für diejenigen da sein, die unsere Hilfe benötigen.
 
Gerade in schweren Zeiten zeigt sich, wie groß der Zusammenhalt in einer Gemeinschaft sein kann. Und ich darf sagen, dass wir auf den Zusammenhalt in unseren Reihen stolz sein können. Sehr viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bei uns gemeldet und ihre Hilfe angeboten.
 
Ihnen allen gebührt unser aufrichtiger Dank!
 
Ich darf nun an alle appellieren:
„Scheuen Sie sich nicht, auf die Angebote einzugehen. Die Angebote kommen von Herzen und sind Zeichen aufrichtiger und ehrlicher Menschlichkeit.“
 
Wenn Sie Hilfe benötigen, so wenden Sie sich gerne an die untenstehenden uns bisher bekannten Institutionen und Einrichtungen:
 
-  Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Schömberg/ Bad Liebenzell
Corona Hilfsbörse             Tel.: 01520-1417912
Mail: bereitschaftsleitung@ov-schoe-bali.de
 
-   KTS Sanitätsdienst
Corona- Unterstützung:  Tel.: 0176-65135800
 
 
 
 
-   Verein Menschen helfen Menschen
Frau Moser 07084 – 931 69 61 oder info@mhm-schoemberg.de.
Frau Moser wird dann die Koordination übernehmen.
Das Angebot richtet sich an alle Bewohner von Schömberg mit den Teilorten, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein Menschen helfen Menschen.
 
Die Bieselsberger Ortschaftsräte unterstützen ebenfalls alle, die Hilfe benötigen:
Bolten Joanna (Tel. 0152 34225596), Dast Dominik (Tel. 0173 06629084), Diener Christian (Tel. 015110258527), Hagenlocher Michael (Tel. 0172 2829195), Kusterer Marco (Tel. 0171 6512396), Nothacker Michael (Tel. 01520 8525935)
 
Förderverein der Schwarzenberger Dorfgemeinschaft e.V.
Thomas Eschwey (Tel. 0170 2179252), Gaby Freimüller (Tel. 0172 2345389), Andi Rochholz (Tel. 0176 56915470 ab 17:00 Uhr)
 
-  Junge Union Kreisverband Calw
Einkaufshelden: Tel.: 015782938840
 
oder nutzen Sie auch die Hilfestellungen in der Facebook-Gruppe „Schömberg hilft“.
 
Der Dank gilt allen, die hier ein Angebot für uns alle schaffen möchten, um all jene zu unterstützen, die in diesen Tagen ganz besonders auf Hilfe angewiesen sind.
 
Der Dank gilt aber auch allen, die in dieser Zeit dafür sorgen, dass unser Leben trotzdem weiter funktionieren kann. Den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Versorgungsunternehmen, den Transportunternehmen, der Post, in den Lebensmittelgeschäften, den Apotheken, in den Arztpraxen oder den vielen fleißigen Helfern in den Senioren- und Pflegeheimen und Krankenhäusern. Danke auch an alle Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdiensten, DLRG und THW, die im Einsatzfall nach wie vor alles geben! Danke an alle, die Tag für Tag auch in diesen Zeiten auf der Arbeit alles geben.
 
Und Danke natürlich auch allen Bürgerinnen und Bürgern, die zuhause bleiben und sich an die Maßnahmen halten und damit alle anderen schützen!
Ihnen allen sind wir zu großem Dank verpflichtet!
 
Alle diese Menschen machen Mut, dass wir diese Krise überstehen.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Ihr
Matthias Leyn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Glücksgemeinde
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen: