Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

Ausführliche Informationen zur Baustelle und Umleitung

 Liebe Einwohner,
 
ab dem 29. Juli 2019 beginnen die Arbeiten zur Verbesserung der verkehrlichen Anbindung des Areals „Neue Mitte“. Der Einmündungsbereich L 343 / L 346 wird während der Baumaßnahme voll gesperrt sein. Aus oben genannten Gründen sind während der geplanten Bauzeit inner- und überörtliche Umleitungen erforderlich.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen sowie Pläne.
 
Überörtliche Umleitung:
 
Die überörtliche Umleitung des Verkehrs findet in beiden Fahrtrichtungen wie folgt statt:
 
·         PKW:
           Höfen – Calmbach – Oberreichenbach – Siehdichfür – Oberlengenhardt und            Schömberg
 
·         LKW:
           Höfen – Calmbach -  Bad Wildbad - Enzklösterle – Simmersfelder Kreuz – 
           Agenbach    – Würzbach - Oberreichenbach
 
bzw.
 
·         PKW + LKW:
           Langenbrand – Kapfenhardt – Unterreichenbach – Bad Liebenzell und
           Schömberg
 
Innerörtliche Umleitung:
 
Die innerörtliche Umleitung findet wie folgt statt:
·         von Westen her über Schillerstraße – Talstraße – Brunnenstraße - 
           Liebenzeller Straße
·         von Osten her über Dr.- Schröder - Weg – Talstraße – Schillerstraße
·         von Süden her über Brunnenstraße – Fichtenweg – Liebenzeller Straße
·         Nach Süden über Brunnenstraße – Schwarzwaldstraße
 
Halteverbote in Kapfenhardt:
 
In der gesamten Ortsdurchfahrt ist ein beidseitiges absolutes Halteverbot.
 
Reduzierung der Geschwindigkeit in Oberlengenhardt:
 
Entlang der Hauptstraße (OD Oberlengenhardt) im Bereich der beidseitigen Bebauung, etwa von Hausnummer 6 bis 14, sowie etwa von Hausnummer 76 bis 108 ist jeweils eine Geschwindigkeitsbeschränkung bis 30 km/h angeordnet und ausgeschildert.
Im restlichen Bereich der Hauptstraße gilt die ortsfeste Geschwindigkeit (50 km/h).
 
Einbahnstraße Zollernstraße in Oberlengenhardt:

 
Die Zollernstraße von der Johannesstraße her kommend in Fahrtrichtung am Hohlweg, wird vorübergehend zur Einbahnstraße erklärt.
 
Halteverbote in Oberlengenhardt:
 
Entlang der Hauptstraße (OD Oberlengenhardt) ab Gebäude Nr. 76 bis Gebäude Nr. 108, sowie der Zollernstraße Einmündung Johannesstraße in Fahrtrichtung Hohlweg ist jeweils ein beidseitiges absolutes Halteverbot ausgewiesen.
 
Klinikleitsystem Talstraße
 
Es sind Hinweisschilder aufgestellt, die den Verkehr der Talstraße folgend zur BFA Klinik leiten und über den Wiesenweg zur Kinderklinik leiten.
 
Einbahnstraßenregelung:
 
Folgende Straßen werden vorübergehend zur Einbahnstraße erklärt:
·         Brunnenstraße von der Talstraße her kommend in Fahrtrichtung Süden bis
           zum Friedhof
·         Brunnenstraße und Fichtenweg, ab dem Friedhof her kommend bis zur
           Liebenzeller Straße
·         Dr.-Schröder- Weg von der Liebenzeller Straße her kommend bis Einmündung
           Talstraße

 
Halteverbote innerörtliche Umleitung:
 
Die innerörtlichen beidseitigen absoluten Halteverbote gelten für folgende Bereiche:
·         Brunnenstraße ab Einmündung Schwarzwaldstraße bis Einmündung
          Fichtenweg
 ·         Brunnenstraße von der Talstraße her kommend in Richtung Liebenzeller
           Straße
·         Fichtenweg zwischen Einmündung Brunnenstraße und Einmündung 
           Liebenzeller Straße
·         Schillerstraße zwischen Einmündung Lindenstraße bis Talstraße 66
 ·         Talstraße zwischen Einmündung Hugo-Römpler-Straße bis Einmündung Dr.
           -Schröder-Weg
·         Dr.-Schröder-Weg zwischen Einmündung von der Einmündung Talstraße bis
           zur Einmündung Liebenzeller Straße
·         Dr. Eversbusch-Weg in den Ausweisbuchten
 
Bushaltestelle Kurhaus + Rathaus
 
Während der Dauer der Sperrung können aufgrund der durchzuführenden Arbeiten die Haltestellen am Kurhaus und Rathaus nicht bedient werden. Diese werden, für die Dauer der Vollsperrung, aufgehoben.
 
Die Ersatzhaltestellen werden wie folgt sein:
 ·         Fahrtrichtung Langenbrand Talstraße zwischen Gebäude Nr. 59 und Nr. 65
          sein
 ·         Fahrtrichtung Bad Liebenzell Talstraße zwischen Gebäude Nr. 20 und Nr.24 
           sein
 ·         Wendeplattenbereich Dr. – Schröder – Weg
 
WICHTIGER HINWEIS:
 
Wiederrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. Bitte beachten Sie dies zu Ihrer eigenen Sicherheit und aus Rücksicht zu Anderen!

Zusätzlicher Parkraum:
 
Der alte EDEKA-Parkplatz wird, in der Zeit der Vollsperrung – 29.07.2019 bis 29.09.2019, zur Verfügung gestellt.
·         Einfahrt ist über die Talstraße
·         Ausfahrt ist über die Hugo-Römpler-Straße

Weitere Informationen zum Bauablauf:
 
Die Firma Eurovia Teerbau GmbH NL Karlsruhe führt im Auftrag der Gemeinde Schömberg
die Straßenbauarbeiten durch. Während der Bauzeit können die im Baufeld liegenden Anwesen nicht bzw. nur sehr erschwert angefahren werden. Bei besonderen Anliegen wenden Sie sich an die örtliche Bauleitung. Die fußläufige Erreichbarkeit der Anwesen wird über provisorische Wege gewährleistet.
 
Ihre Müllbehälter stellen Sie bitte gekennzeichnet am Vortag der Leerung bis ca. 16:00 Uhr vor Ihr Anwesen. Wir transportieren die Behälter bis zur Leerungsstelle und zurück.
 
Die Gemeinde Schömberg und Eurovia Teerbau GmbH bittet um Ihr Verständnis, für die unvermeidbaren Behinderungen.


Glücksgemeinde
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK