Planet Wüste - Michael Martin am Südpol
Text2Speech: Lassen Sie sich
den Text der
Seite vorlesen

14. Schömberger FotoherbstInternationales Festival für serielle Reise- und Reportagefotografie vom 6. Oktober bis 4. November 2017

Die alle zwei Jahre im Oktober stattfindende vierwöchige Ausstellungsveranstaltung mit Begleitprogramm bietet Reise- und Reportagefotografinnen und -fotografen ein Forum zur Präsentation ihrer Arbeiten. Der Ausstellung ist ein Wettbewerb vorgeschaltet, der in zwei Kategorien für Profi- und Amateurfotografinnen und -fotografen ausgetragen wird.

Die 25 von einer Vorjury ausgewählten Profiarbeiten werden ab 6. Oktober im Schömberger Rathaus, im Kurhaus und im Museum „Haus Bühler“ präsentiert. Die Arbeiten der Amateure sind als attraktive Straßengalerie in den Schaufenstern der Schömberger Einzelhändler zu sehen. Umrahmt wird der Fotoherbst 2017 von einer feierlichen Vernissage am 6. Oktober sowie einer Finissage mit Preisverleihung am 4. November. Zudem wird es während der Laufzeit der Ausstellung ein Begleitprogramm mit interessanten Foto-Workshops und einer 3-D-Multivisionsshow von Stephan Schulz geben.

Als Highlight ist, wie auch in den vergangenen Jahren, eine großformatige Open-Air-Ausstellung im Kurpark mit Bildern von Peter Gebhards Fotoreportage „Das große Bulli-Abenteuer“ zu sehen.

Den diesjährigen Flyer zum Fotoherbst finden Sie hier.
Den Katalog vom Fotoherbst 2015 finden Sie hier.

Ausschreibung 2017

Rahmenprogramm und Teilnehmerliste zum Fotoherbst 2017


Touristik & Kur
Schömberg im Schwarzwald
Glück teilen:
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK