16.11.2021

Preisträger des Internationalen Fotowettbewerbs ausgezeichnet

Mit der Finissage endete am 7. November das Festival Schömberger Fotoherbst 2021. Im Rahmen des feierlichen Resümees im Kurhaus wurden die Preisträger des begleitenden Internationalen Fotowettbewerbs für serielle Reise- und Reportage-Fotografie ausgezeichnet.

Schirmherr des 16. Schömberger Fotoherbstes, Bürgermeister Matthias Leyn und Kuratorin Yvonne Kübler präsentierten dem Publikum die jeweiligen Serien der Sieger, die einerseits von einer Jury, andererseits vom Publikum gekürt wurden. 

Unter den Jungfotografen U21 empfahl sich Valentin Reimer mit der Serie "One Night in Munich".

Sieger-Serie U21

Das Publikum begeisterte sich bei den Amateuren für die Serie "Libellen" von Annegret Stein

Serie Libellen

und bei den Profis für Wolfgang Hartmanns Serie "Kleine Engel"

Serie Kleine Engel

Nicht leicht hatte es die Fachjury, die bei den Amateuren Dr. Eric Colditz für seinen Beitrag "Recycling von Containerschiffen"

Jury-Preis Amateure

und bei den Profis Claudia Neubert mit ihrer Serie "Råne, entstanden 2017-2019 in Norwegen" auszeiichnete. 

Jury-Preis Profis