10.03.2021

Zwei weitere Standorte für Schnelltests in Altensteig und Schömberg

Ausweitung der Schnelltestkapazitäten im Landkreis Calw Zusätzlich zu den bereits bestehenden Schnellteststationen des Landkreises in Calw und Nagold gehen am Samstag, 13. März 2021 ein weiterer Standort in Altensteig (Ehem. Modehaus Krebs, Rosenstraße 33-35, 72213 Altensteig) und ein Standort in Schömberg (Kurhaus, Schwarzwaldstraße 22, 75329 Schömberg) in Betrieb. Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Calw können sich nun insgesamt an vier verschiedenen Standorten im Kreisgebiet kostenlos mit einem Schnelltest auf das Coronavirus testen lassen.

„Die Erweiterung der Schnelltestkapazitäten in der Fläche, ermöglichen den Bürgerinnen und Bürgern einen niederschwelligen Zugang zu Testmöglichkeiten. Die Schnelltests sind ein wichtiger Bestandteil in der weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie und um Öffnungsperspektiven halten zu können“ so Landrat Helmut Riegger.


Die angebotenen Schnelltests werden ausschließlich bei Personen ohne typische COVID-19 Symptom durchgeführt. Personen, die Symptome haben oder Kontaktpersonen von Infizierten sind, sollen sich mit einem kostenlosen PCR-Test auf das Coronavirus testen lassen.


Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich online über die Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/schnelltest. Dort finden Sie auch die genauen Standorte und die Öffnungszeiten, zu denen Schnelltests angeboten werden. Mit der verbindlichen Buchung des Termins wird auch die Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung und ggf. Weiterleitung der Daten an das Gesundheitsamt des Landkreises Calw erteilt. Der Abstrich erfolgt durch medizinisch geschultes Personal des DRK über den Nasenrachenraum. Positive Testergebnisse werden an das Gesundheitsamt gemeldet und müssen über einen PCR-Test validiert werden.

Nach der Abnahme des Schnelltests wird Ihr Ergebnis nach ca. einer halben Stunde über das
Smartphone mittels der App „Doctor Box“ mitgeteilt. Eine Anleitung zum Abrufen des Befundes gibt
es an den Schnelltest-Zentren.


Das Gesundheitsamt weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ein negatives Testergebnis nur
eine Momentaufnahme darstellt und insbesondere ein negatives Schnelltestergebnis keine vollständige
Sicherheit bietet, nicht infektiös zu sein. Daher wird dringend empfohlen, trotz eines negativen
Testergebnisses die bekannten Hygieneregeln einzuhalten.